Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Find us on Facebook

Regional und schnell. Vielseitig und frisch.

FRIPA

Ihr Frischepartner

Rezertifizierung ISO 9001:2015 bestanden

Rezertifizierung ISO 9001:2015 bestanden

22.08.2018

Vom 6. bis 7.8.2018 wude unsere Organisation vom TÜV Hessen nach der neuen Norm DIN ISO 9001:2015  erfolgreich auditiert und zertifiziert.

Die DIN EN ISO 9001:2015, gibt mit ihren Änderungen neue positive Impulse zur Anpassungen bzw. Modernisierung unseres Qualitätsmanagementsystems. Darüber hinaus wurden einige Themenfelder konsequent mehr in die Verantwortlichkeit der Unternehmensführung und der Organisation selbst gelegt, was den individuellen Spielraum vergrößert, aber auch ein dementsprechendes Engagement erwarten lässt.

FRIPA tätigt strategischen Firmenkauf in der Region Rhein-Neckar

FRIPA tätigt strategischen Firmenkauf in der Region Rhein-Neckar

03.01.2018

FRIPA hat zum 2.1.18 die Hans Taufertshöfer GmbH übernommen. Die Hans Taufertshöfer GmbH ist ein regional tätiger Lebensmittelzustellgroßhandel mit C+C Abholmarkt.
Beide Unternehmen bleiben rechtlich selbständig, werden aber strategisch zusammen arbeiten
um bestmögliche Synergien am Markt zu erzielen. Diese Akquisition stellt für FRIPA einen wichtigen Schritt bei der Umsetzung ihrer Wachstumsstrategie und der Festigung des Geschäftes im Rhein-Main-Neckar Raum dar.

Überwachungsaudit erfolgreich absolviert

Überwachungsaudit erfolgreich absolviert

12.10.2017

Das externe Audit vom 30.-31.08.17 zur Erneuerung des Zertifikates der DIN EN ISO 9001:2008
wurde mit Bravour gemeistert. Nochmals vielen Dank an alle Beteiligten. Im Jahr 2018 gilt es die
neue Norm DIN EN 9001:2015 zu meistern. https://de.wikipedia.org/wiki/Qualit%C3%A4tsmanagementnorm

Auch in Zukunft können unsere Geschäftspartner auf gesicherte Prozesse und Qualität im geschäftlichen Miteinader vertrauen.

 

Bewuster Umgang mit Ressourcen

25.10.2017

Viele Ressourcen auf der Erde sind begrenzt. Doch nach wie vor werden Flächen ausgebeutet und Nahrungsmittel und Rohstoffe verschwendet.

Auch unser Unternehmen möchte einen Beitrag für eine lebenswerte Umwelt leisten. Ein erster Schritt war eine Bestandsaufnahme des Energieverbrauchs im Jahr 2016/17 zu ermitteln. Dafür unterzogen wir alle Bereiche in unserem Unternehmen einen Energie Audit im Rahmen der DIN EN 16247-1. Das Energieaudit ist ein wichtiges Instrument, um Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz und zur Reduzierung der Energiekosten festzustellen. Durch die Ermittlung, wo im Unternehmen wie viel Energie verbraucht wird, wird gleichzeitig erkennbar, an welchen Stellen Einsparpotenziale bestehen. Der wirtschaftliche und ökologische Nutzen des Energieaudits ist daher nicht zu unterschätzen.

Durch Maßnahmen wie u.a. Umstellung der Beleuchtung auf LED Technik, konnten wir die CO² Emissionen im Zeitraum 2015-2016 um über 47 Tonnen verringern.

Unser Ziel ist es, in den nächsten 24 Monaten den Energieverbrauch um weitere 14% zu senken. Hierfür wurde ein Maßnahmenplan erstellt.

Kontakt